Donnerstag, 22. Dezember 2016

10 Jahre anders: Sinfonieorchester an der DHBW sagt DANKE für ein tolles Jubiläumsjahr!


33 Montagsproben, 1 Probenwochenende im Grünen, diverse Probentage und Stimmproben: So liest sich das Pensum fürs Jahr 2016 in nüchternen Zahlen. Was zählt, ist der Ertrag aus diesem Aufwand - und der kann sich sehen lassen! Insgesamt 8 Konzerte bestritt das Orchester unter der Leitung von Matthias Böhringer, mal alleine, mal mit Gesang und Tanz, mal besinnlich, mal mit kulinarischem Rahmenprogramm. Was auch immer auf dem Programm stand, ließ ein begeistertes Publikum und große Vorfreude auf den jeweils nächsten Auftritt zurück.

 "10 Jahre anders" stand als Jahresmotto über den Aktivitäten des "anderen" Orchesters, das seinem Beinamen wieder vollauf gerecht wurde und Konzerte inszenierte, die man in ihrer Vielfalt sonst nirgends findet. Als besonderes Highlight (unter vielen) ragte das Jubiläumskonzert im März heraus, das einen Abend der Kontraste bot: Zunächst erklang Mendelssohns "Lobgesang" in einem Kirchenkonzert, im Anschluss warteten nicht nur musikalische Köstlichkeiten in der DHBW auf das Publikum, sondern auch eine spektakuläre Likör- und Schokoladenprobe.

In doppelter Ausführung wurde auch das Jahr beschlossen: Nach einiger Zeit stand wieder einmal die "Zauberhafte Winterwelt" im Konzerthaus auf dem Programm, wieder in Kooperation mit der Ballettschule Corpus und wegen der großen Nachfrage gleich zweimal.

Die "Karlsruher Proms" ist schon eine feste Institution im Karlsruher Kulturkalender und stieß auch in diesem Jahr auf enormen Zuspruch. Auch schon eine gute Tradition ist die Mitwirkung des Orchesters bei der Absolventenfeier der DHBW in der Schwarzwaldhalle und bei den Gochsheimer Wandelkonzerten im malerischen Kraichtal.

 Das Sinfonieorchester an der DHBW bedankt sich herzlich bei 6750 Zuhörerinnen und Zuhörern der Konzerte für den Zuspruch, verbunden mit den besten Wünschen für geruhsame Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr. Dann geht es natürlich weiter: 5 Konzerte sind bereits in Planung - weitere Informationen folgen.